Feiern mit Pattydoo: Die entzückende Pattydoo-Buchparty

 Hinweis: Links zu Literatur und Trackinglinks für ausgewählte und von mir als gut befundene Produkte sind in diesem Bericht enthalten. 

Seit einiger Zeit leite ich nicht nur eine eigene Handmade-Gruppe ("Mit Liebe handgemacht") auf Facebook, sondern darf auch Admin in der tollen Pattydoo-Nähgruppe sein. 
So kam es zu der tollen Einladung von Ina Fischer, anlässlich ihres ersten Nähbuches "Taschenlieblinge selber nähen", an ihrer Buchparty in der Dawanda Snuggery teilzunehmen. 

Bild: Pattydoo

           


Nicht nur, dass ich schon lange einmal in die Snuggery wollte, es bestand nun sowohl die Möglichkeit, sowohl Ina und ihr Pattydoo-Team kennenzulernen, als auch die anderen Admins, die ich bisher nur vom online Kontakt kannte- YAY...wenn dass kein zusätzlicher Grund zu feiern ist :-)


Wir Admins haben uns recht schnell gefunden und konnten uns endlich mal persönlich und in nette Atmosphäre austauschen. Das Beste war aber natürlich auch ein paar Worte mit Ina zu wechseln und einige nette Menschen aus ihrem Team kennenzulernen. 

Die von Ina gewählte Location war sehr nett eingerichtet, und viele von ihren Taschen waren in dem gemütlichen Laden ausgestellt sodass man in Ruhe die Taschen bewundern und befühlen konnte...der ein oder andere Schnitt wird bestimmt auch bald von mir nachgeschneidert. Besonders der Retrobag und der Weekender haben es mir angetan. 


  
Sehr schön und rühren war, als Ina das Wort ergriff und ein paar Sätze über die Verwirklichung ihres Traumes erzählte...aber seht selbst. 


Das sehr nette Team der Snuggery hat uns wunderbar bewirtet und nachdem Ina feierlich das Buffet eröffnet hatte, gab es einige Leckereien sowie immer wieder eine Ladung frische Pizza.



Das gemütliche Beisammensein wurde außerdem noch getoppt durch eine kleine, feine Bastelmöglichkeit, es stand nämlich das nötige Equipment bereit um einen schönen Taschen-/Schlüsselanhänger nach dieser Anleitung zu basteln und als Andenken an diesen gelungenen Abend mit nach Hause zu nehmen.  



Als der Abend langsam dem Ende zuging, wurden zu unser aller Freude noch Geschenktüten verteilt, die prall mit Nähzubehör gefüllt waren. 

Wie immer, wenn es besonders schön ist verging die Zeit viel zu schnell und ich denke dass alle Anwesenden den gelungenen und sehr persönlichen Abend mit Ina und ihrem Team sehr genossen haben. 
Zu diesem Abend gibt es auch bereits weiter schöne Berichte von Ina oder Marion.
Und da ich an dem Abend ja auch was schnelles, Schönes für mich gebastelt habe, darf mein Bericht auch rumsen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen